Nikolausvierer Mainz 2019

Nikolausvierer MainzZum 32. Mal fand der Nikolausvierer der Mainzer RG statt, die Beteiligung auf der 3000m Strecke in Gigbooten war trotz nicht so feinen Wetters enorm.

Von der Möve waren die mittlerweile schon zu Dauergästen avancierten Masters-Frauen am Start, sowie Peter Halama im Boot der Giessener RC Hassia. Steffi Thum, Birgit Wrede, Christina Haus und Manuela Damm gewannen die Altersklasse D und die Renngemeinschaft Giessen/Grossauheim belegte den 2. Platz der AK E (55 und noch älter) unter 7 gestarteten Booten auf der etwas windigen Strecke mit Wendeboje. Bei der Wende konnte man schon mal gut 30 sec. durch Abdrift einbüßen.

Nicht nur auf Geschwindigkeit, auch auf originelle Kostüme wird Wert gelegt, auch das am schönsten dekorierte Boot oder die bestangezogenste Mannschaft wurde bei der abschließenden Siegerehrung mit einem Preis bedacht, das war diesmal ein Vierer voller Kerzenkostüme. Die etwa 100 verbliebenen Ruderer im Saal des Bootshauses mussten unter Nikolaus` Kommando erst einmal fleißig singen, bevor die Ehrung zuteil wurde und sich Aufbruchstimmung verbreitete, aber auch ohne Gesangseinlage wär es eine spaßige Veranstaltung. Die weiteste Anreise hatte ein Ruderer vom Biggesee. Nächstes Jahr findet die Veranstaltung am 05.12. statt (für die Planung).

Logo