Regatta Essen 2018

Essen 2018Auf der Fronleichnamsregatta in Essen konnte die Erwachsenengruppe vier Bootssiege erringen, darunter den Wanderpreis im Männer-Achter. Eine Spitzenleistung!

Da insgesamt fünf Achter gemeldet hatten, mussten wir zunächst in den Vorlauf, den wir souverän gewannen. Am Abend ging es dann gegen den TVK Essen, den RC am Baldeneysee und eine Renngemeinschaft aus Bad Honnef/Godesberg ins Finale. Nach einem schnellen und aufregenden Rennen, inklusive Blattberührung, setzte sich der Möve-Achter mit Steuerfrau Jaqueline Rehner, Alexander Wenzel, Daniel Thiem, Andreas Thiem, Roman Klein, Moritz Schneider (Oberrad), Daniel Kaiser, Konstantin Wenzel und Peter Halama durch und konnte am Steg den Ehrenpreis, standesgemäß mit Bier gefüllt, erstmalig nach Hessen holen.

Desweiteren waren Daniel Kaiser und Peter Halama im Masters-Männer-Doppelzweier siegreich. Im Männer-Doppelvierer konnten wir sogar mit zwei Booten an den Start gehen. Die Kombination Andreas T, Alex W, Daniel K und Daniel T siegten in der LK I in einem vollen Feld. In der LK II kam die Kombination Victor Lukesch-Benkmann (FRG Borussia), Roman K, Konsti W, Peter H. auf einen zweiten Platz. Victor und Konsti mussten als Leichtgewichte aus Mangel an Gegenmeldungen bei den „Schweren“ mitfahren, kamen dort aber auf einen sehr guten zweiten Platz in einem vollen Vier-Boote-Feld. Schließlich gingen Alex, Daniel T, Andi T und Roman K noch im Vierer-ohne an den Start und konnten sich auch dort souverän gegen drei Gegnerboote durchsetzen. So ging eine schöne und erfolgreiche Eintagesregatta zu Ende und auch der angekündigte Regen machte um den Regattaplatz einen Bogen. Nach einer abschließenden Regattawurst ging es dann wieder auf den Weg in die Heimat.

Logo